Feuerwehren

Berufsfeuerwehren


Freiwillige Feuerwehren - Landesverbände

Einige Unterschiede zwischen den Landesverbänden und "Besonderheiten", die es nicht in jedem FW-Landesverband gibt:

In Salzburg gibt es den Hauptbrandmeister mit Silberschur-Einfassung. Das ist das Dienstgradabzeichen eines Kommandant-Stellvertreters einer kleinen Feuerwehr.



In der Steiermark haben von den Offiziersdienstgraden (Branddienst) nur der Brandinspektor, der Landesbranddirektor und dessen Stellvertreter in jedem Fall eine Goldschur-Einfassung. Die Dienstgradabzeichen von Ober- und Hauptbrandinspektor sind nur nach erfolgreicher Kdt-Prüfung einzufassen. Die DGA vom Abschnittsbrandinspektor bis zum Landesfeuerwehrrat sind nur nach Besuch von Fachseminaren (ab einer gewissen Anzahl) des  ÖBFV mit einer Goldschnur einzufassen


Weiters können die Rangabzeichen vom Löschmeister bis zum Hauptbrandmeister in der Steiermark mit einer Silberschnur eingefasst weren. Dies ist nur dann zulässig, nach erfolgreicher Absolvierung der Kommandantenprüfung

Beispiele


Eine weitere Besonderheit in der Steiermark sind die Abzeichen der Ehrendienstgrade vom Brandinspektor aufwärts. Wird ein Ehrendienstgrad verliehen, so ist dies durch die Einfassung mir Silberschnur gekennzeichnet.

Beispiele